Wir über uns

Die "Löschkäfer" bilden seit dem 26. September 2020 die Kinderfeuerwehr der Ortsfeuerwehr Ehmen. In die Kinderfeuerwehr aufgenommen werden können Jungen und Mädchen zwischen sechs und zehn Jahren. Sie sind somit die jüngsten Mitglieder in unserer Feuerwehr. Ab dem vollendeten zehnten Lebensjahr ist dann die Aufnahme bzw. der Übertritt in die Jugendfeuerwehr möglich.

Der Kinderfeuerwehrdienst findet in der Regel am zweiten und vierten Samstag eines Monats in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr im Feuerwehrhaus statt. Ausnahmen bestehen aber beispielsweise in den Schulferien, in denen keine Dienste stattfinden. Die Dienstthemen sind altersgerecht ausgerichtet, im Vordergrund stehen die spielerische und sportliche Beschäftigung der Kinder und insbesondere auch die Brandschutzerziehung. Im Rahmen der Brandschutzerziehung werden unter anderem folgende Themen behandelt: gute und schlechte Eigenschaften von Feuer, Brandgefahren, Wirkung von Brandrauch, Notrufabgabe und richtiges Verhalten bei Bränden.

Eine direkte feuerwehrtechnische Ausbildung an Fahrzeugen und Geräten der Feuerwehr ist in der Kinderfeuerwehr unter Rücksicht auf das junge Alter der Kinder noch nicht möglich. Sie erfolgt erst beginnend in der Jugendfeuerwehr. Dennoch erhalten die Kinder im Rahmen der Kinderfeuerwehrdienste selbstverständlich schon erste Einblicke in die Feuerwehr, die Einsatzfahrzeuge und die Technik.