News

Jahreshauptversammlung 2019

Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Ehmen und des Fördervereins

Zur zweiten gemeinsamen Jahreshauptversammlung luden am Samstag, den 30. März 2019 sowohl die Ortsfeuerwehr Ehmen als auch der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsburg Ortsfeuerwehr Ehmen e.V. ein. Ortsbrandmeister und Vorsitzender des Fördervereins Frank Stock begrüßte um 18 Uhr die erschienenen Mitglieder im Feuerwehrhaus Ehmen. Als besondere Gäste begrüßte er Ortsbürgermeister Peter Kassel und Stadtbrandmeister Helmut von Hausen.

Ortsbrandmeister Frank Stock gab einen ausführlichen Bericht über das vergangene Berichtsjahr 2018/2019. Besonders hervor hob er den arbeitsreichen Sommer, der der Feuerwehr mit vielen Einsätzen zu schaffen machte. Regelmäßig musste das Tanklöschfahrzeug im gesamten Stadtgebiet ausrücken, um bei Wald- und Wiesenbränden die Löscharbeiten zu unterstützen. So rückte die Ortsfeuerwehr Ehmen im Berichtsjahr zu insgesamt 40 Einsätzen aus, davon 26-mal zum Stichwort "Feuer", 13-mal zum Stichwort "Tehnische Hilfeleistung" und einmal zur Wachbesetzung in die Feuerwache Dieselstraße. Besonders hervor hob er dabei auch die Teilnahme am Einsatz der Feuerwehrbereitschaft in Meppen.

Der Tag der offenen Tür im Sommer 2018 verlief für die Feuerwehr Ehmen sehr zufriedenstellend. Ortsbrandmeister Stock bedankte sich bei dieser Gelegenheit erneut bei den vielen Sponsoren, die die Veranstaltung unterstützt hatten. Auch beim Stadtgeburtstag konnte sich die Feuerwehr Ehmen zusammen mit den anderen Wolfsburger Feuerwehren gut in der Öffentlichkeit darstellen.

In seiner Funktion als Vorsitzender des Fördervereins hob Stock die Beschaffung eines hochwertigen gasbefeuerten Feuerlöschtrainers hervor. Dieser konnte in Kooperation mit den Feuerwehren aus Mörse und Sülfeld beschafft werden und unterstützt die Feuerwehren nicht nur im Ausbildungsdienst, sondern auch bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Brandschutzerziehung. Im Weiteren berichtete der Vorsitzende über das Schlachtefrühstück im vergangenen Oktober sowie über die Grünkohlwanderung Anfang dieses Jahres. Beide Veranstaltungen liefen wieder sehr gut. Einzig das traditionelle Skat- und Knobelturnier musste im Dezember leider kurzfristig abgesagt werden, da sich zu wenig Teilnehmer anmeldeten. Nichtsdestotrotz soll in diesem Jahr versucht werden, das Turnier wieder zum Leben zu erwecken.

Stellvertretender Ortsbrandmeister Sven Wittig stellte den Bericht der internen Ausbildung vor. Im Berichtsjahr wurden insgesamt 35 Ausbildungsdienste angeboten, die auch gut besucht wurden. Eine Herausforderung stellte und stellt weiterhin die Ausbildung der neueren Kameraden dar. Von diesen konnten im vergangenen Jahr 8 Kameradinnen und Kameraden erfolgreich die Truppmannausbildung Teil 1 bei der Stadtausbildung absolvieren. Wittig dankte dem Engagement mehrerer Kameraden, die sich freiwillig bereit erklärten, zusätzliche Grundlagen-Ausbildungsdienste für die neu-dazugekommenen Kameradinnen und Kameraden anzubieten.

Jugendfeuerwehrwart Lukas Schumann berichtete über sein erstes gemeistertes Jahr als Jugendfeuerwehrwart. Auch wenn die Jugendfeuerwehr im vergangenen Jahr sechs Mitglieder an die Einsatzabteilung übergab, konnten wieder neue Jugendliche dazugewonnen werden. Somit leisten in der Jugendfeuerwehr Ehmen aktuell 5 Mädchen und 14 Jungen ihren Dienst. Besonders hervor hob Schumann, dass die Jugendfeuerwehr Ehmen im letzten Jahr erneut den ersten Platz in der Gesamtwertung der Wettbewerbe der Jugendfeuerwehr Wolfsburg erringen konnte. Nicht zuletzt dankte er insbesondere seinem Betreuerteam für die geleistete Unterstützung.

Die durchgeführten Wahlen kamen zu folgenden Ergebnissen:

  • Schriftführerin im Ortskommando: Susanne Viehmeier
  • Kassenwart im Ortskommando: Holger Viehmeier
  • Sicherheitsbeauftragter im Ortskommando: Marcel Werner
  • Kassenprüferin (fördernde Mitglieder): Susanne Honig

Ehrungen des Fördervereins für langjährige Mitglieder

Mit der Bronzenen Ehrennadel für 15-jährige fördernde Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Holger Schlüns
  • Ralf Burgstedt
  • Hans-Joachim Pusch
  • Andree Sperling

Mit der Silbernen Ehrennadel für 25-jährige fördernde Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Norbert Snehotta
  • Uwe Rahn
  • Herbert Gödeke
  • Klaus Bodner
  • Lothar Grosser
  • Viktor Schlaht
  • Marc Riemer
  • Bernd Sturm
  • Jürgen Rosse
  • Klaus Riemer
  • Angelika Roth
  • Peter Gast
  • Thomas Weigelt
  • Erich Spandau

Mit der Goldenen Ehrennadel für 40-jährige fördernde Mitgliedschaft wurde geehrt:

  • Wilhelm Gohlke

Mit der Goldenen Ehrennadel für 60-jährige fördernde Mitgliedschaft wurden geehrt:

  • Friedrich Wolter sen.
  • Peter Schulz

Ernennungen und Beförderungen der Ortsfeuerwehr durch den Ortsbrandmeister

Zum Feuerwehrmann-Anwärter wurden ernannt:

  • Marco Scholz
  • Yannick Marquardt

Zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann wurden befördert:

  • Laura Bittermann
  • Susanne Bittermann
  • Anne Fastnacht
  • Nadine Kreipe
  • Lennart Garbe
  • Max Honig
  • Jan Jankovic
  • Lukas Stückrath

Zur Oberfeuerwehrfrau bzw. zum Oberfeuerwehrmann wurden befördert:

  • Pia Himstädt
  • René Bamberger
  • Dominik Metzig

Zum Hauptfeuerwehrmann wurden befördert:

  • Marvin Faff
  • Maik Holdreich
  • Christian Rieseler
  • Lukas Schumann

Beförderungen und Ehrungen der Ortsfeuerwehr durch den Stadtbrandmeister

Zum Hauptlöschmeister wurden befördert:

  • Eberhard Grese
  • Sven Wittig

Mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für 25-jährige Verdienste im Feuerlöschwesen wurde ausgezeichnet:

  • Florian Rosch

Mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen für 50-jährige Verdienste im Feuerlöschwesen wurde ausgezeichnet:

  • Heinz-Günther Bödeker

Mit der Ehrung des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen e.V. für 60-jährige Mitgliedschaft wurde ausgezeichnet:

  • Gerhard Klawuhn

Ernennungen durch den Stadtbrandmeister

Stadtbrandmeister von Hausen nahm folgende Ernennungen vor:

  • Zugführer des Fachzugs Wasserförderung der Stadtfeuerwehrbereitschaft: Torsten Serling
  • Stellvertretender Zugführer des Fachzugs Wasserförderung der Stadtfeuerwehrbereitschaft: Lucas Harder
  • Zugführer des Fachzugs Logistik: Hendrik Serling

Beförderungen und Ehrungen im Rahmen der Delegiertenversammlung des Feuerwehrverbandes Wolfsburg e.V.

Zwei Wochen zuvor wurden bei der Delegiertenversammlung folgende Kameradinnen und Kameraden geehrt bzw. befördert.

Zur Hauptfeuerwehrfrau wurde befördert:

  • Anna Viehmeier

Zum Oberlöschmeister wurde befördert:

  • Florian Rosch

Mit der Bronzenen Ehrennadel des Landesfeuerwehrverbands Niedersachsen wurden ausgezeichnet:

  • Florian Rosch
  • Sven Wittig