News

Schlachtefrühstück

ca. 200 Teilnehmer frühstückten im Feuerwehrhaus

Ein kleines Jubiläum feierte die Feuerwehr Ehmen am Sonntagvormittag: Zum 10. Mal fand das alljährliche Schlachtefrühstück im Feuerwehrhaus statt. Eingeladen waren wie immer alle aktiven und fördernden Mitglieder; von ihnen waren rund 200 der Einladung gefolgt.

Zu Beginn des Schlachtefrühstück fand die Verleihung der Fluthelfermedaille des Landes Sachsen-Anhalt an die Ehmer Feuerwehrleute statt, die im Sommer 2013 in Magdeburg gegen das Elbehochwasser kämpften. Die Urkunden und Medaillen übergab unser Stadtbrandmeister Helmut von Hausen.

Jugendfeuerwehrwart Patrick Leicht führte außerdem die Siegerehrung des Luftballonwettbewerbs vom Tag der offenen Tür durch und übergab die Preise an die fünf bestplatzierten Kinder. Der weiteste Ballon schaffte es stolze 550 Kilometer und landete schließlich in acht Meter Höhe in einer Fichte in Tschechien.

Für die musikalische Begleitung und rundum gute Stimmung unter den Gästen sorgte in diesem Jahr wieder die Big Band Tappenbeck mit ihrem gelungenen Musikprogramm.