News

JF Ehmen gewinnt Indoor Games

Am Sonntag fanden in der Turnhalle der G7 Grundschule am Lerchengarten (Alt-Wolfsburg) wieder die traditionellen Indoor Games der Wolfsburger Jugendfeuerwehren statt. Am Start waren in diesem Jahr 23 Gruppen, darunter auch eine Gruppe der Wolfsburger THW-Jugend.

Der Wettbewerb bestand wieder aus zwei Durchläufen. Im ersten Durchgang mussten die Gruppen einen Hindernisparcours schnellstmöglich durchlaufen. Dabei mussten sie zum Beispiel unter Matten hindurchkriechen, Seilspringen, über Kästen laufen und einen Gymnastikball durch einen Slalom rollen. Im zweiten Durchgang war Geschicklichkeit gefragt: Jeweils zwei Jugendliche mussten einen Basketball auf zwei Stangen durch einen neuen Parcours befördern. Vorsicht war gefragt, denn ein Herunterfallen des Balles wurde mit Strafsekunden geahndet.

Bei der Siegerehrung gab es gleich Grund zur doppelten Freude für die Jugendfeuerwehr Ehmen. Von den drei gestarteten Ehmer Gruppen konnten sich zwei die ersten beiden Plätze sichern. Auf dem dritten Platz landete die Gruppe der Jugendfeuerwehr Nordsteimke.

Die Ergebnisse in der Übersicht: 

1.

JF Ehmen 3

874,0 Punkte

2.

JF Ehmen 2

845,0 Punkte

3.

JF Nordsteimke 1

834,0 Punkte

4.

JF Almke

812,4 Punkte

5.

JF Hattorf 2

808,8 Punkte

6.

JF Barnstorf

808,1 Punkte

7.

JF Wendschott

781,8 Punkte

8.

JF Sülfeld

769,2 Punkte

9.

JF Heiligendorf

765,0 Punkte

10.

JF Neindorf

744,0 Punkte

11.

JF Hattorf 1

742,2 Punkte

12.

JF Vorsfelde 1

740,0 Punkte

13.

JF Ehmen 1

733,0 Punkte

14.

THW-Jugend

722,0 Punkte

15.

JF Hehlingen

703,0 Punkte

16.

JF Nordsteimke 2

671,0 Punkte

17.

JF Vorsfelde 2

658,0 Punkte

18.

JF Neuhaus

643,2 Punkte

19.

JF Fallersleben 2

642,0 Punkte

20.

JF Brackstedt

597,3 Punkte

21.

JF Fallersleben 1

532,0 Punkte

22.

JF Warmenau

517,2 Punkte

23.

JF Mörse

450,3 Punkte