News

Erster Spatenstich

Ehmer Ortsfeuerwehr erhält neues Feuerwehrhaus

Am Montag Nachmittag fand in Ehmen der erste Spatenstich für das neue Feuerwehrhaus statt, das innerhalb der nächsten eineinhalb Jahre an der Straße "Am Bockhorst" entstehen soll. Der Einladung der Ortsfeuerwehr waren viele Verantwortliche aus Politik und Verwaltung gefolgt. Ortsbrandmeister Wolfgang Serling konnte Oberbürgermeister Prof. Rolf Schnellecke, Bürgermeisterin Bärbel Weist, Bürgermeister Günther Lach, Ortsbürgermeister Peter Kassel sowie Mitglieder des Stadt- und Ortsrates begrüßen. Ebenso waren Feuerwehrdezernent Werner Borcherding, Geschäftsbereichsleiter Michael Sothmann, Stadtbrandmeister Helmut von Hausen und der Feuerwehrverbandsvorsitzende Reinhard Otte erschienen.

Oberbürgermeister Schnellecke, Ortsbürgermeister Kassel und Stadtbrandmeister von Hausen betonten in ihren Grußworten die Notwendigkeit des Neubaus und zeigten sich darüber erfreut, dass nach vielen Jahren der Planung das Projekt nun in die Tat umgesetzt werden kann. Dabei wird wie auch bei vorangegangenen Bauten ein beachtlicher Teil der Bauarbeiten in Eigenleistung durch die freiwilligen Feuerwehrleute erfolgen.

Der Bau des Feuerwehrhauses soll nach Planung bereits in der zweiten Jahreshälfte 2010 abgeschlossen werden, sodass die Ehmer Feuerwehr ihr 100-jähriges Jubiläum im nächsten Jahr in den neuen Räumlichkeiten feiern kann.