News

Aktivenversammlung der FF Ehmen

Um 17 Uhr eröffnete Ortsbrandmeister Wolfgang Serling die diesjährige Aktivenversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ehmen.

Er berichtete, dass derzeit 52 Aktive in der Ehmer Feuerwehr ihren Dienst verrichten, davon jeweils 21 in der 1. und 2. Gruppe und 10 in der Damengruppe. Neben den Allgemein- und Gruppendiensten wurden in diesem Jahr auch Technische sowie AGT-Dienste angeboten. Auch an vier Zugübungen der Feuerwehrbereitschaft Wolfsburg wurde teilgenommen. Seit der Jahreshauptversammlung hatte die Ehmer Feuerwehr 17 Einsätze, davon 8 Brandeinsätze und 9 Hilfeleistungseinsätze.

Desweiteren traten Wettkampfgruppen bei Orientierungsmarsch sowie -fahrt an und auch am Ehmer Volksfest wurde teilgenommen. Die Feuerwehr Ehmen war zudem wieder in der Schulklassen- sowie Kindergartenbetreuung aktiv.

Das erstmalig ausgerichtete Schlachtefrühstück im Oktober dieses Jahres würdigte Serling als "gelungene Veranstaltung". Von den 110 angemeldeten Personen hätten fast alle teilgenommen. Auch im Jahr 2006 solle wieder ein Schlachtefrühstück ausgerichtet werden, angedachter Termin ist der 8. Oktober.

Aufgrund der Vorgaben der neuen Feuerwehr-Dienstvorschrift für Atemschutz erhielt die FF Ehmen fünf neue Handfunkgeräte. Noch in diesem Jahr wird die Ehmer Wehr ein neues Wechselladerfahrzeug erhalten.

Der derzeitige Gerätewart Torsten Serling, der dieses Amt seit 11 Jahren wahrnimmt, wird sich bei der nächstjährigen Jahreshauptversammlung nicht zur Wiederwahl stellen. Über mögliche Nachfolge solle nachgedacht werden.

Anschließend stand noch eine Beförderung aus: Benjamin Bödeker wurde durch Ortsbrandmeister Serling zum Feuerwehrmann ernannt.